Rückerstattbare und nicht rückerstattbare BIDs

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Dank BIDs kannst Du auf Auktionen bieten – per Hand oder mit dem Automaten und so Markenprodukte zum Schnäppchenpreis kaufen. Die Innere Währung von Wellbid teilen wir in zwei Kategorien, rückersattbare und nicht rückerstattbare BIDs. Lese darüber wie sich die rückerstatbarren BIDs von den nicht rückerstattbaren BIDs unterscheiden.

Bei jeden Gebot werden BIDs* von Deinem Konto abgezogen. Die Anzahl an BIDs die für ein Gebot benötigt wird ist immer auf dem „Bieten” Knopf sichtbar (z.B. „Bieten x 3“). Den aktuellen Kontostand findest Du immer nach einloggen. BIDs werden in zwei Gruppen geteilt:

Rückerstattbare BIDs:

Im Paket laut Preisliste gekauft
Erhalten bei dem Tausch der gewonnenen Ware gegen BIDs

Die rückerstattbaren BIDs werden beim Bieten in der erster Reihe von Deinem Konto abgebucht. Wie der Name schon besagt, kann man die rückerstattbaren BIDs zurückbekommen. Du musst nur gebrauch von der Sofort Kaufen Option machen um so die BIDs zurück zu bekommen. Du kaufst die Ware sofort und wir geben Dir die ausgegebenen BIDs zurück!

bidek-300x225Nicht rückerstattbare BIDs:

BID Pakete gewonnen auf Auktionen
Erhalten für Kommentare zu Auktionen
Gewonnen bei Wettbewerben
Erhalten für Blogeinträge
Sofort Kaufen“ Einkäufe

Diese BIDs bekommst direkt auf Dein Konto oder in Form eines Aufladecods welchen Du später auf der Seite der Preisliste einlösen kannst.  

* BIDs sind nur zum einmaligen Gebrauch. Unabhängig davon ob Du eine Auktion gewinnst oder nicht, werden sie nicht auf Dein Konto zurückgezahlt (Ausnahme ist der Kauf durch die „Sofort Kaufen“ Option). Mehr darüber findest Du in den Grundsätzen.


Author:

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.