Ein Ungläubiger hat´s ausprobiert

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Ich höre schon seit einiger Zeit von wellbid.com. Wenn nicht in Internetreklamen, dann in Fernsehwerbungen. Ich war nicht davon überzeugt, dass man für ein paar Euro einen Fernseher kaufen kann, deshalb war ich dem Service gegenüber sehr skeptisch. Bis gestern, als ich in der Arbeit während der Frühstückspause folgendes gehört habe. Ein Kollege gab damit an, dass er für 4 Cent eine Maus gewonnen hat. Ich habe Ihm mit Interesse zugehört und bin zum Schluss gekommen, dass ich es auch ein Mal versuchen will.

Nach der Rückkehr nach Hause habe ich meinen Komputer angemacht und mich angemeldet. Ich habe gleich angefangen, alte und laufende Auktionen durchzusuchen und habe z.B. einen verkauften Fernseher für 15 € gefunden. Ich habe beschlossen, selber herauszufinden, wie das funktioniert. Sonderangebot gekauft und gleich angefangen. Mein erstes Ziel war eine Debüt-Auktion mit einem 15 € Gutschein und 200 BIDs. Ich habe einmal als Test überboten und es hat funktioniert. Nur habe ich auf dieser konkreten Auktion nicht weitergeboten und damit auch nicht gewonnen.
Das hat mich aber nicht weiter gekümmert und ich bin auf eine andere Auktion gegangen. Automat eingestellt und…gewonnen 🙂 Für einen 15 € Gutschien kann man aber nicht sehr viel kaufen, deshalb wurde er auch gleich in BIDs umgewandelt. Nächste Auktion, nächster Gewinn und wieder ein paar BIDs gewonnen. Zeit, sich was größeres zu angeln. Eine Videokamera wäre nicht schlecht. Aber nicht nur ich habe so gedacht. Eine Automatenschlacht hat begonnen…
Diese Geschichte endet nicht mit einem Happy End. Diese Auktion habe ich verloren, aber Erfahrung habe ich gewonnen. In einer Woche werde ich bestimmt zurückkehren. Mit neuen BIDs werde ich wieder attackieren, dieses Mal aber mit einem Überraschungsangriff. Meine Strategie ist schon fertig…

Author:

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.