Kann man mit dem Blog verdienen?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

 Ist eigentlich jeder, der einen Eintrag für den Blog schreibt, nur an den BIDs interessiert? Täglich werden wahrscheinlich mehrere Einträge an den Blog gesendet.

Jeder Eintrag unterscheidet sich dabei von den anderen, selbst, wenn es um das gleiche geht. Machen wir das aber aus Leidenschaft oder um ein bisschen was dazu zu verdienen? Jeder Artikel wird mit einer ordentlichen Anzahl an BIDs belohnt.

Man kann von 50 bis zu 500 BIDs für einen Post bekommen, obwohl der höchste Betrag scheinbar selten jemandem anerkannt wird. Manchmal passiert es, dass ein Artikel sich einfach nicht dafür eignet, veröffentlicht zu werden, oder zu kurz ist. Auf jeden Fall gilt eins – NICHT AUFGEBEN!

Ich bin der Meinung, dass viele nur für die BIDs schreiben, andere schreiben dann doch eher, um dem innerlichen Schriftsteller mal ein bisschen freien Lauf zu lassen und nur nebenbei ein bisschen was dazu zu verdienen. Man muss eine Idee haben, um einen Eintrag zu schreiben. Man kann nicht einfach 5 Sätze zusammenkleistern und darauf hoffen, dass diese Brühe veröffentlicht wird. Ein Artikel muss innerlich Sinn machen und sollte etwas zu sagen haben.

Natürlich gibt es keine idealen Einträge, aber viele sind trotzdem sehr hilfreich und beschreiben die Fehler, Tipps und Ratschläge von anderen. Es lohnt sich, diese zu studieren, um nicht die gleichen Fehler zu begehen, obwohl man bekanntlich am besten aus eigenen Fehlern lernt. Es ist also nicht wichtig, was jemanden dazu bewegt, einen Eintrag zu schreiben, denn man kann trotzdem immer etwas nützliches finden.

Viele Grüße an alle und viel Glück!


Author:

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.