Holländische Auktion

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Weisst Ihr was eine holländische Auktion ist? Dieser Auktionstyp ist ca. Jahr 1600 auf den niederländischen Blumenbörsen aufgetaucht und ist ein interessanter und ungewöhnlicher Auktionstyp. Was für Unterschiede gibt es zwischen der holländischen Auktion und den Auktionen, die Ihr von Wellbid kennt? Das erfahrt Ihr in diesem Artikel.

BLOG_2016_02_007_150x150_MF2_pIhr seid alle daran gewöhnt und es ist allen klar, dass während der traditionellen Auktionen und dieser auf Wellbid der Produktpreis steigert. Auf der holländischen Auktion ist die Sache jedoch ganz anders, da die Auktionsregeln total auf dem Kopf gestellt wurden: zusammen mit der zurücklaufenden Uhr… sinkt der Produktpreis! Deswegen wird die holländische Auktion auch Rückwärtsauktion genannt.

Dieser Auktionstyp ist vor allem auf Auktionen, wo man Blumen oder andere verderbliche Produkte wie z.B. Lebensmittel verkauft und wo es immer viele Käufer gibt. Die Anbieter wollen möglichst schnell ihre Waren verkaufen, so lange sie noch frisch und verlockend sind. Man kann aber die Rückwärtsauktionen auch im Internet finden; natürlich gibt es dort dann eine ganz andere Produktpalette. Was unsere Auktionen betrifft, finden sie nur im Internet statt und die Auktionsdauer ist viel unterschiedlicher.

BLOG_2016_02_007_MF1_pWenn es um die Preise geht, stellt der Verkäufer während der holländischen Auktion zwei Preise fest: den Minimal- und den Startpreis. Nur der zweite ist den Versteigern bekannt. Die Teilnehmer setzen den Preis nicht selbständig herab; er sinkt um mehrere Prozent mit der zurücklaufenden Uhr. Die Teilnehmer beobachten dann den sinkenden Preis und versuchen sich vom Kauf zu enthalten. Die erste Person, die die Interesse an den Produkteinkauf äußert, ist der Auktionsgewinner. Auf wellbid.com ist die Sache anders, da die Auktionen immer ohne Startpreis, also mit 0 Euro, anfangen. Die Benutzer entscheiden auch, wann der Preis steigt, indem sie auf „Bieten“ klicken.

Während der holländischen Auktion ist es riskant auf einen sehr niedrigen Preis zu warten, da erst dann die meisten Personen Interesse an der Auktion zeigen. Es kann ähnlich auf Wellbid sein. Die Benutzer beobachten oft den Auktionsverlauf und fangen erst an zu bieten wenn die Auktion schon längere Zeit läuft.

Welchen Auktionstyp bevorzugt Ihr: holländische Auktion oder Pennyauktion? Einer Sache sind wir sicher – beide Typen garantieren große Emotionen.

 

 


Author: julia

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.