Grundsätze der Sonderaktion „20% Extra”

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

§ 1

Allgemeine Bestimmungen

1. Die vorliegenden Grundsätze, weiter Grundsätze gennant, bestimmen die Regeln der Teilnahme an der Sonderaktion 20% Extra.

2. Integraler Teil dieser Grundsätze sind die Allgemeinen Grundsätze des Services, die auf der Hauptseite von wellbid.com zu finden sind.

3. Veranstalter der Sonderaktion ist die Gesellschaft Welmory Limited mit dem Firmensitz auf Zypern in Nikosien P.C. 1065 Arch. Makariou III, 2-4/703, gegründet nach dem Recht von Zypern, registriert im Gesellschaftsregister unter der Nummer HE 245903 durch das Ministerium für Energetik, Handel, Industrie und Tourismus auf Zypern, Höhe des Stammkapitals: 1 001 000 EUR (eine Million ein Tausend Euro);

4. Die in den Grundsätzen benutzten Begriffe und Bezeichnungen sollen wie folgt verstanden werden:

4.1. Grundsätze der Sonderaktion – das vorliegende Dokument;

4.2. Grundsätze des Services – Die Allgemeinen Grundsätze des Services wellbid.com die immer im aktuellen Wortlaut auf der Hauptseite zu finden sind;

4.3. Service – die vom Dienstleister angebotenen Dienstleistungen von Online-Transaktionen, die unter den Domains Wellbid.com und za10groszy.pl durchgeführt werden, in deren Rahmen der Dienstleister die Sofort Kaufen Option und den Einkauf der Rechte auf einmaliges Bieten oder das Bieten durch einen Automaten ermöglicht;

4.4. Teilnehmer der Sonderaktion – eine rechtsfähige Person, die sich beim Service angemeldet hat und zum ersten Mal BIDs kauft, vorbehalten § 2 Artikel. 1;

4.5. Benutzer des Services – eine rechtsfähige Person, die sich beim Service angemeldet hat;

4.6. BID, rückerstattbare BIDs – das Recht auf ein einmaliges Bieten, das Bieten durch den Automaten oder eine andere Tätigkeit, die in den Grundsätzen oder Seiten des Services, beschrieben wurde, wobei rückerstattbare BIDs durch den Kauf vom Dienstleister gemäß der Preisliste erstanden oder durch den Umtausch von gekaufter Ware erhalten werden, und BIDs, die keine rückerstattbaren BIDs sind, auf anderem Wege, wie in den folgenden Grundsätzen, Seiten des Services, der Hilfe-Sektion oder im FAQ beschrieben, erhalten wurden.

5. Die Sonderaktion dauert vom 1 März 2016 bis zum 31 Dezember 2016.

6. Wenn in diesen Grundsätze Begriffe enthalten sind die nicht erläutert werden, sollen diese gemäß den Definitionen der Allgemeinen Grundsätzen des Services verstanden werden.

§ 2

Teilnahme

1. An der Sonderaktion können folgende Personen teilnehmen:

a) die, die Bestimmungen dieser Grundsätze angenommen haben;

b) nie zuvor ein aktives Konto im Service besaßen;

c) sich beim Service angemeldet haben;

d) einen Gutscheincode vom Betreiber besitzten, welcher in einer Werbebotschaft versendet wurde.

2. Um an der Sonderaktion teilzunehmen muss der Benutzer einen Gutscheincode, von welchem die Rede im Punkt d) ist, bei dem BID Kauf, in die vorgesehene Rubrik, eintragen.

3. Der Kontostand vergrößert sich nach dem Aufladen und Eintragen des Gutscheincodes, um den Wert des BID Paketes + 20%.

4. Der Teilnehmer der Sonderaktion Kann nur wehrend der vorgeschriebenen Frist gebrauch vom Sonderangebot machen.

5. Diese Aktion kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden..

§ 3

Datenschutzerklärung

1. Die Angabe von Personalangaben ist freiwillig aber notwendig für die Durchführung der Sonderaktion. Alle Angaben unterliegen der Datenschutzerklärung und unterliegen dem Zyprischen Recht des Datenschutzes.

2. Administrator der Personalangaben ist der Veranstalter der Sonderaktion.

3. Die Teilnehmer haben Recht auf Einsicht und Aktualisierung ihrer Personalangaben gemäß dem vorliegenden Rechtslinien.

§ 4

Reklamationen

1. Dem Teilnehmer steht das Recht zu eine Reklamation einzureichen.

2. Alle Reklamationen sind an die Adresse: complaints@wellbid.com zu senden. Der Teilnehmer muss genausten den Grund seiner Reklamation erläutern.

3. Alle Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen durch den Kundenservices betrachtet.

4. Der Teilnehmer wird per E-Mail über den Verlauf der Reklamation benachrichtig.

5. Die Entscheidung des Kundenservices über den Verkauf der Reklamation ist endgültig und nicht anfechtbar.

§ 5

Schlußbestimmungen

1. Jeder Teilnehmer der Sonderaktion ist dazu verpflichtet sich mit den vorliegenden Grundsätzen vertraut zu machen.

2. Die Grundsätze der Sonderaktion sind unter der Domain blogde.wellbid.com zu finden.

3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor diese Grundsätze jeder Zeit zu ändern. Die Änderungen dürfen keine negativen Auswirkungen auf den Verlauf der Sonderaktion haben.

4. Die veränderten Grundsätze werden auf der Seite veröffentlich, von welcher die Rede im Abschnitt 2 dieses § ist.

5. Alle Streitigkeiten und Nichtübereinstimmungen, die aus dem Vertrag, der beide Vertragsparteien verbindet, erfolgen, werden von dem zuständigen zyprischen Gericht entschieden.

6. Im Falle von Unstimmigkeiten gilt die englische Fassung maßgebend.


Author: julia

Share This Post On